Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Magdeburg

Windkraftanlage selbst gebaut

Nachahmer gesucht

Gro Bierstedt (cs/ tdh) - Anllich der Wiederkehr des Jahrestages von Tschernobyl sind die Betreiber alternativer Energieanlagen aufgerufen, sich am deutschlandweiten Tag der ,,Erneuerbaren Energien" am 24. April 1999 zu beteiligen. Ein Betreiber, der an diesem Tag zur Besichtigung seiner Anlage einldt, ist der Gro Bierstedter Friedrich Lahmann. Der gelernte Elektriker betreibt seit 1995 eine selbstgebaute Windkraftanlage

Mit 20 Metern Masthhe, einem Rotordurchmesser von zehn Metern und einer Generatorleistung von 30 Kilowatt nimmt sich die Anlage im Vergleich zu den industriell gebauten, 60 Meter hohen Giganten eher klein aus. Doch das strt Friedrich Lahmann nicht. Als ruheloser Tftler betreibt er bis zur Gegenwart die erste Selbstbau-Windkraftanlage Ostdeutschlands

Die Windausbeute gengt ihm vollauf. Das Windrad von Gro Bierstedt in der westlichen Altmark produziert bers Jahr gerechnet mehr Energie als im Sechs-Personen-Haushalt von Friedrich Lahmann verbraucht wird. Dabei gibt es im Sommer regelmig Flauten, in denen die Rotorbltter still stehen. ,,Das Winterhalbjahr ist unsere Erntezeit" umreit der 40jhrige. Und das ist gut so, denn in den Sommermonaten hat er mit seinen Bienenvlkern ohnehin alle Hnde voll zu tun

Da das Windrad in Gro Bierstedt am Breitentest ,,250 Megawatt Wind" des Bundesministeriums fr Forschung und Technologie teilnimmt, wird der Betrieb der Anlage ber einen Zehn-Jahres-Zeitraum wissenschaftlich begleitet. Eine vierteljhrliche Auswertstatistik reicht Lahmann dafr an das Institut fr Solare Energieversorgungstechnik (ISET) in Kassel weiter. Fr die Familie und die Einwohner in dem 100-Seelen-Dorf Gro Bierstedt gehrt die Anlage lngst zum Alltag und auch die Tiere der Umgebung haben sich an die drehenden Rotorbltter lngst gewhnt. Erstaunt freute sich der Windpionier im vergangenen Jahr ber das erste Vogelnest in seinem Mast. Reh und Wildschweinspuren am Fu der Anlage besttigen, was ihm zuvor schon die Jger gesagt hatten: ,,Das Wild wird durch das Windrad nicht gestrt."

Am 24. April 1999 steht die Anlage zur Besichtigung offen. Weitere Betreiber von Solaranlagen zur Wrme- und Stromerzeugung, Wind- und Wasserkraftanlagen, Biogasanlagen, Holzheizungen, Pflanzenlnutzung, Blockheizkraftwerke bis zur passiven Solarnutzung, Wrmedmmung und Energieeinsparung, die Interesse haben, ihre Anlage an dem deutschlandweiten Aktionstag zu zeigen, knnen sich beim Kirchlichen Forschungsheim, Friedrichstr. 1a 06886 Lutherstadt Wittenberg, Tel. 03491/467090 anmelden

Auch in Gemeinden und Bildungshusern des Bistums Magdeburg gibt es bereits die ersten alternativen Energieanlagen, die sich allerdings noch in der Erprobungsphase befinden

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 11 des 49. Jahrgangs (im Jahr 1999).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Sonntag, 21.03.1999

Aktuelle Empfehlung

Bei Gott zu Hause

Bei Gott Zuhause
Der neue Kurs für den Weg zur Erstkommunion
Anders als traditionelle Materialien für den Kommunionunterricht geht dieser Vorbereitungskurs innovative Wege.

Kommunion heißt Gemeinschaft:
ein Kurs für Kinder, Eltern und die ganze Gemeinde
Lebendig von Gott erzählen:
geeignet für erfahrene Katecheten und engagierte Laien
Glauben mitten im Leben:
zeitgemäßes Material mit eigener Online-Plattform

Abwechslungsreiche Methoden, Inhalte und Materialie

  • modularer Kursaufbau mit zahlreichen Optionen und Alternativen
  • breites Themenspektrum von Taufe, Bibel, Gebet bis zu Beichte und Eucharistie
  • kreative Methoden: Kirchenrallye, Bibel-Schatzsuche, Brettspiel zur heiligen Messe u. v. m.
  • nachhaltige Verzahnung der Katechesen mit Elternabenden, Familien-Gesprächsschätzen sowie Ideen für Gottesdienste und das Gemeindeleben

» Mehr Infos über Bei Gott zu Hause

Aktuelle Buchtipps