Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Dresden-Meißen

Lust auf ein bichen Abstand zum Alltag

Familienhaus in Schmochtitz

Schmochtitz - Das Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz nahe Bautzen ist um eine wichtige Einrichtung reicher geworden: Ein geräumiges Familienhaus ergänzt nun die Bildungsstätte des Bistums Dresden-Meißen. Bei der feierlichen Einweihung durch Weihbischof Georg Weinhold gab es durchweg zufriedene Gesichter. Der Rektor des Bischof-Benno-Hauses, Ordinariatsrat Lothar Vierhock, und der Pädagogische Leiter, Dr. Peter Paul Straube, konnten sowohl die Architekten und Bauleute als auch Vertreter des Landkreises Bautzen begrüßen. Zahlreiche Besucher waren gekommen, um bei Musik und Grußworten die Einweihung mitzuerleben.

Weihbischof Weinhold begrüßte das Konzept des Familienhauses und sprach die Hoffnung aus, daß sich hier viele Menschen kennenlernen. In diesem Kirchenhaus könne das Verhältnis der Menschen zueinander verbessert werden. "Wenn jemand glaubt, er brauche den anderen nicht, wird er Schiffbruch erleiden", so Weinhold.

Unmittelbar an den großen Park angrenzend, befindet sich das Familienhaus als Westflügel im Eingangsbereich der Gesamtanlage des Bischof-Benno-Hauses. Es stellt neben dem Seminargebäude, dem Torhaus und dem Landhaus das vierte Element der Bildungsstätte dar. Sieben komplett eingerichtete Ferienwohnungen laden mit allem Komfort - teilweise auch rollstuhlgerecht - zum Verweilen ein. Um gerade auch einkommensschwachen und kinderreichen Familien die Möglichkeit zum Aufenthalt zu geben, gibt es bei den Kosten große Abstufungen - wer etwa selbst kocht und sich Bettwäsche mitbringt, kann erheblich sparen. Wer es dagegen gern komfortabel mag, kann genauso Vollpension, Kinderbetreuung und andere Angebote buchen. Besonders fair: Je mehr Kinder es sind, desto weniger kostet der Aufenthalt pro Person.

Die Ferienwohnungen können von allen Familien genutzt werden, die Lust auf eine Weile Abstand vom Alltag haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob im Bischof-Benno-Haus Seminare besucht werden oder einfach nur Urlaub gemacht werden soll. Die Nähe zu Bautzen, die Sehenswürdigkeiten der Umgebung wie der große Irrgarten oder der Saurierpark, und die Anlage selbst mit großem Park und Spielplatz bieten hierzu eine Menge Möglichkeiten. Ebenso unwichtig ist die Konfession der Besucher: Das gesamte Angebot der Bildungsstätte richtet sich immer an Christen wie Nichtchristen gleichermaßen. Besonders auch Gruppen und Familienkreise sind angesprochen, in Schmochtitz künftig Seminare zu halten. Einen weiteren Nutzerkreis bietet die Bundeswehr - wenn in Dresden nächstes Jahr die Offiziersschule des Heeres die Tore öffnet, werden zahlreiche Soldatenfamilien in die Region ziehen. Ein neuer katholischer Militärseelsorger wird diese dann auf das Familienhaus hinweisen und Seminare anbieten. Daher ist die katholische Militärseelsorge auch einer der Sponsoren für die neue Einrichtung. Bei der Einweihung überbrachte Dr. Hans Groß vom Militärbischofsamt eine Grußbotschaft und zeigte sich zufrieden, daß die Gelder auch einmal einer Einrichtung in Ostdeutschland zugute kommen. Wer sonst noch zu den Sponsoren gehört, wieviel gespendet wurde und wieviel das Bistum bezahlte, wollte Dr. Peter Paul Straube allerdings nicht verraten - dies habe man den Geldgebern versprochen. Verraten konnte er allerdings, daß es künftig auf dem Gelände des Bischof-Benno-Hauses einen Sportplatz für verschiedene Ballspiele sowie einen Minigolfplatz geben soll. Kurzfristig hofft Straube jetzt auf viele Gäste im Familienhaus.

Christian Saadhoff

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 25 des 48. Jahrgangs (im Jahr 1998).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Sonntag, 21.06.1998

Aktuelle Empfehlung

Bei Gott zu Hause

Bei Gott Zuhause
Der neue Kurs für den Weg zur Erstkommunion
Anders als traditionelle Materialien für den Kommunionunterricht geht dieser Vorbereitungskurs innovative Wege.

Kommunion heißt Gemeinschaft:
ein Kurs für Kinder, Eltern und die ganze Gemeinde
Lebendig von Gott erzählen:
geeignet für erfahrene Katecheten und engagierte Laien
Glauben mitten im Leben:
zeitgemäßes Material mit eigener Online-Plattform

Abwechslungsreiche Methoden, Inhalte und Materialie

  • modularer Kursaufbau mit zahlreichen Optionen und Alternativen
  • breites Themenspektrum von Taufe, Bibel, Gebet bis zu Beichte und Eucharistie
  • kreative Methoden: Kirchenrallye, Bibel-Schatzsuche, Brettspiel zur heiligen Messe u. v. m.
  • nachhaltige Verzahnung der Katechesen mit Elternabenden, Familien-Gesprächsschätzen sowie Ideen für Gottesdienste und das Gemeindeleben

» Mehr Infos über Bei Gott zu Hause

Aktuelle Buchtipps