Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Magdeburg

Der Nuntius kommt

Ostern

Magdeburg (tdh) - Der Apostolische Nuntius Dr. Giovanni Lajolo wird die Kar- und Ostertage im Bistum Magdeburg verbringen. Am 7. April wird er um 9.30 Uhr Eucharistie mit den Teilnehmern des Dies Sacerdotalis in Magdeburg feiern. Anschließend wird er das neue Begegnungszentrum der Fokolare in Zwochau besuchen.


Am 8. April stehen in Dessau Treffen mit Mitarbeitern der katholischen Gemeinde, mit dem Kirchenpräsidenten der Evangelischen Landeskirche Anhalts und mit Vertretern der Stadt sowie ein Besuch im Liborius-Gymnasium auf dem Programm. Nachmittags wird der Nuntius Gespräche mit dem Magdeburger Bürgermeister Bernhard Czogalla und mit den Prämonstratenser-Chorherren führen.


Nach Besuchen im Kolping-Bildungswerk Magdeburg und im Norbertuswerk wird der Nuntius am 9. April das Kloster Helfta besichtigen. In der Eislebener Pfarrkirche St. Gertrud wird er die Gründonnerstagsliturgie feiern.


Am Karfreitag wird er um 11 Uhr eine Kreuzwegandacht in der Franziskanerkirche Halberstadt halten. Die Karfreitagsliturgie feiert er gemeinsam mit den Benediktinern auf der Huysburg.


Den Karsamstag und die Osternacht verbringt der Nuntius in Halle: Programmpunkte sind ein Empfang bei Oberbürgermeister Rauen, eine Besichtigung des Elisabeth-Krankenhauses, ein Besuch bei den Comboni-Missionaren und die Osternachts-Feier in der St. Moritz-Kirche.


Das Osterhochamt wird er am 12. April um 9 Uhr in Egeln feiern. Um 17 Uhr findet in Magdeburg eine Vesper gemeinsam mit dem Domkapitel in der Magdeburger St.-Sebastian-Kirche statt. Dort wird Nuntius Lajolo zum Abschluß seines Besuches am 13. April um 10.30 Uhr ein Pontifikalamt halten.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 14 des 48. Jahrgangs (im Jahr 1998).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Sonntag, 05.04.1998

Aktuelle Empfehlung

Bei Gott zu Hause

Bei Gott Zuhause
Der neue Kurs für den Weg zur Erstkommunion
Anders als traditionelle Materialien für den Kommunionunterricht geht dieser Vorbereitungskurs innovative Wege.

Kommunion heißt Gemeinschaft:
ein Kurs für Kinder, Eltern und die ganze Gemeinde
Lebendig von Gott erzählen:
geeignet für erfahrene Katecheten und engagierte Laien
Glauben mitten im Leben:
zeitgemäßes Material mit eigener Online-Plattform

Abwechslungsreiche Methoden, Inhalte und Materialie

  • modularer Kursaufbau mit zahlreichen Optionen und Alternativen
  • breites Themenspektrum von Taufe, Bibel, Gebet bis zu Beichte und Eucharistie
  • kreative Methoden: Kirchenrallye, Bibel-Schatzsuche, Brettspiel zur heiligen Messe u. v. m.
  • nachhaltige Verzahnung der Katechesen mit Elternabenden, Familien-Gesprächsschätzen sowie Ideen für Gottesdienste und das Gemeindeleben

» Mehr Infos über Bei Gott zu Hause

Aktuelle Buchtipps