Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Service

... am 8. Dezember 1951

Damals...

Der Tag des Herrn veröffentlichte den folgenden Auszug aus dem "Hirtenbrief der in Fulda am Grabe des heiligen Bonifatius versammelten deutschen Bischöfe des Jahres 1951:

"In ernster, unheildrohender Zeit haben sich die Bischöfe Deutschlands wieder am Grabe des heiligen Bonifatius, des Apostels der Deutschen, versammelt, um inständig seine Fürbitte zu erflehen für ihre Herde und um zu beraten über die Mittel und Wege, die aus dem Abgrund der Nöte und Gefahren in eine freiere und frohere Zukunft führen können. Die Welt von heute leidet unter einer schrecklichen Friedlosigkeit der Völker, der Stände und der menschlichen Seelen.

Fast erdrückend ist die Last der bangen Sorge um den Völkerfrieden. Immer noch droht der Ausbruch eines neuen Welt# und Völkerkrieges, und es ist kaum auszudenken, wie furchtbar die Kriegsführung und wie entsetzlich die Folgen eines solchen Krieges wären. Aber auch schon die Kriegsgefahr ist unheilvoll genug. In dieser harten Not blicken wir auf zum Vater im Himmel und zu Seinem göttlichen Sohn, der der Welt den Frieden Gottes gebracht hat. Die Kirche betet täglich und innig um den Frieden, den die Welt nicht geben kann. Daher ist unsere erste und eindringliche Mahnung an euch, liebe Diözesanen. Betet auch ihr um den Frieden! Betet für euch im stillen, aber betet auch gemeinsam und in Scharen!"

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 12 des 48. Jahrgangs (im Jahr 1998).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Sonntag, 22.03.1998

Aktuelle Empfehlung

Bei Gott zu Hause

Bei Gott Zuhause
Der neue Kurs für den Weg zur Erstkommunion
Anders als traditionelle Materialien für den Kommunionunterricht geht dieser Vorbereitungskurs innovative Wege.

Kommunion heißt Gemeinschaft:
ein Kurs für Kinder, Eltern und die ganze Gemeinde
Lebendig von Gott erzählen:
geeignet für erfahrene Katecheten und engagierte Laien
Glauben mitten im Leben:
zeitgemäßes Material mit eigener Online-Plattform

Abwechslungsreiche Methoden, Inhalte und Materialie

  • modularer Kursaufbau mit zahlreichen Optionen und Alternativen
  • breites Themenspektrum von Taufe, Bibel, Gebet bis zu Beichte und Eucharistie
  • kreative Methoden: Kirchenrallye, Bibel-Schatzsuche, Brettspiel zur heiligen Messe u. v. m.
  • nachhaltige Verzahnung der Katechesen mit Elternabenden, Familien-Gesprächsschätzen sowie Ideen für Gottesdienste und das Gemeindeleben

» Mehr Infos über Bei Gott zu Hause

Aktuelle Buchtipps