Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Dresden-Meißen

83 000 Mark für Opfer der Überschwemmungen

Spendenaktion

Dresden ( kpi) - Die Sonderkollekte für die Opfer der Überschwemmung in Polen, der tschechischen Republik und in Ost-Brandenburg, zu der Weihbischof Georg Weinhold die katholischen Gemeinden des Bistums Dresden-Meißen aufgerufen hatte, hat bisher ein Ergebnis von 83 000 Mark erbracht

Die Spendensumme wurde unmittelbar an Caritas international weitergeleitet. Dieses Ergebnis erhöht sich noch, weil viele Gemeinden eigene Sammlungen für die Opfer der Hochwasserkatastrophe durchgeführt oder die Beträge unmittelbar auf das Konto 202 in Freiburg überwiesen haben

Auch auf das Konto des Caritasverbandes für das Bistum Dresden-Meißen, Konto-Nummer: 99 89 bei der Landeskirchlichen Kreditgenossenschaft BLZ: 85 09 51 64, sind bisher 50 000 Mark an Einzelspenden unter dem Stichwort "Überschwemmungshilfe" überwiesen worden. Allen Spendern sei im Namen der Betroffenen an dieser Stelle ausdrücklich gedankt. In enger Zusammenarbeit mit Caritas international und den Caritasmitarbeitern vor Ort konnten in den betroffenen Gebieten Polens, Tschechiens und Brandenburgs bisher über 700 000 Mark für Soforthilfeprogramme eingesetzt werden. "Die verheerenden Auswirkenden der Flut machen nun weitere Hilfsanstrengungen notwendig", heißt es in einem Aufruf des Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes, Hellmut Puschmann. "Vor allem bedürftigen Familien, alte und kranke Menschen sind bei der Instandsetzung ihrer Wohnungen auf Hilfe angewiesen. Speziell ihnen gilt die besondere Sorge der Caritas."

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 33 des 47. Jahrgangs (im Jahr 1997).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Sonntag, 17.08.1997

Aktuelle Empfehlung

Bei Gott zu Hause

Bei Gott Zuhause
Der neue Kurs für den Weg zur Erstkommunion
Anders als traditionelle Materialien für den Kommunionunterricht geht dieser Vorbereitungskurs innovative Wege.

Kommunion heißt Gemeinschaft:
ein Kurs für Kinder, Eltern und die ganze Gemeinde
Lebendig von Gott erzählen:
geeignet für erfahrene Katecheten und engagierte Laien
Glauben mitten im Leben:
zeitgemäßes Material mit eigener Online-Plattform

Abwechslungsreiche Methoden, Inhalte und Materialie

  • modularer Kursaufbau mit zahlreichen Optionen und Alternativen
  • breites Themenspektrum von Taufe, Bibel, Gebet bis zu Beichte und Eucharistie
  • kreative Methoden: Kirchenrallye, Bibel-Schatzsuche, Brettspiel zur heiligen Messe u. v. m.
  • nachhaltige Verzahnung der Katechesen mit Elternabenden, Familien-Gesprächsschätzen sowie Ideen für Gottesdienste und das Gemeindeleben

» Mehr Infos über Bei Gott zu Hause

Aktuelle Buchtipps