Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Erfurt

Staatskirchenvertrag bald fertig

Thüringen

Erfurt (tdh) - Erzbischof Giovanni Lajolo, seit Dezember 1995 Apostolischer Nuntius und Botschafter des Vatikans in Deutschland, hat am 7. und 8. Oktober seinen Antrittsbesuch im Bistum Erfurt gemacht. Der Diplomat nutzte die Visite, um mit Diözesanleitung, Professoren des Philosophisch-Theologischen Studiums und dem Regens des Priesterseminars, weiteren Vertretern kirchlicher Bildungseinrichtungen sowie Repräsentanten des Freistaates Thüringen und der Stadt Erfurt Gespräche zu führen. Dabei kam es auch zu einer Vier-Augen-Unterredung mit Thüringens Ministerpräsident Bernhard Vogel (CDU).

Während seines Besuches äußerte sich der Nuntius zuversichtlich, daß es in wenigen Monaten, vielleicht im Januar oder Februar 1997, zum Abschluß eines Staatskirchenvertrages zwischen dem Heiligen Stuhl und der Thüringer Landesregierung kommen werde. Es handele sich nur noch um einzelne Formulierungen, an denen gefeilt werde, so der Diplomat. Bezüglich der lange strittigen Fragen bei der Besetzung von Professorenstühlen an einer künftigen Fakultät der Universität Erfurt sagte der Nuntius, über die Stellung der Professoren werde entschieden, wenn die Theologische Fakultät ins Leben gerufen sei.

Neben seinem umfangreichen Gesprächsprogramm ließ sich der Erzbischof Mariendom und Severikirche und bei einem Rundgang weitere historische Stätten Erfurts zeigen. Außerdem besuchte er das Ursulinenkloster und die Edith-Stein-Schule.

Der Italiener Dr. Giovanni Lajolo hat in München studiert und promoviert und war dort als Kaplan tätig. Von 1970 bis 1974 arbeitete Lajolo unter dem damaligen Nuntius Corrado Bafile an der Bonner Vatikan-Botschaft. Anschließend war er im vatikanischen Außenministerium für Mittel- und Nordeuropa tätig. Der 60jährige, der aus der Re-gion Piemont stammt, gilt als Experte des Staatskirchenrechtes und spricht fließend deutsch.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 42 des 46. Jahrgangs (im Jahr 1996).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Sonntag, 20.10.1996

Aktuelle Empfehlung

Bei Gott zu Hause

Bei Gott Zuhause
Der neue Kurs für den Weg zur Erstkommunion
Anders als traditionelle Materialien für den Kommunionunterricht geht dieser Vorbereitungskurs innovative Wege.

Kommunion heißt Gemeinschaft:
ein Kurs für Kinder, Eltern und die ganze Gemeinde
Lebendig von Gott erzählen:
geeignet für erfahrene Katecheten und engagierte Laien
Glauben mitten im Leben:
zeitgemäßes Material mit eigener Online-Plattform

Abwechslungsreiche Methoden, Inhalte und Materialie

  • modularer Kursaufbau mit zahlreichen Optionen und Alternativen
  • breites Themenspektrum von Taufe, Bibel, Gebet bis zu Beichte und Eucharistie
  • kreative Methoden: Kirchenrallye, Bibel-Schatzsuche, Brettspiel zur heiligen Messe u. v. m.
  • nachhaltige Verzahnung der Katechesen mit Elternabenden, Familien-Gesprächsschätzen sowie Ideen für Gottesdienste und das Gemeindeleben

» Mehr Infos über Bei Gott zu Hause

Aktuelle Buchtipps