Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Spezial

1988: Stein des Anstoßes: ein "A"

Damals... (18)

Stein des Antsoßes: ein Im Sommer 1988 erregte eine Tag des Herrn-Titelseite den Unmut der staatlichen Aufpasser. Pfarrer Gottfried Swoboda, zu dieser Zeit Chefredakteur, erzählte später: Nach der Urlaubs- und Ferienzeit galt der 1. September in der DDR als Termin des Beginns von Schule, Lehre und Studium. Für die Titelseite Anfang September 1988 war deshalb ein überdimensionales "A" mit einem kurzen Text vorgesehen. Zum Redaktionsschluss -reichlich zwei Wochen vor Erscheinen - konnte niemand ahnen, dass das "A" nicht nur Anfänger im Straßenverkehr bedeutet. Inzwischen war das "A" am Auto nämlich auch zum Erkennungszeichen für ausreisewillige DDR-Bürger geworden. Glücklicherweise gab es einen kleinen Unterschied: Das Ausreise-"A" lief oben spitz zu, das "A" im Tag des Herrn war flach. Nach "Klärung" durfte die Seite gedruckt werden.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 35 des 51. Jahrgangs (im Jahr 2001).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Freitag, 31.08.2001

Aktuelle Buchtipps