Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Dresden-Meißen

Bilder werden zu Blütenblättern

Jury wählte Gemälde für das Kirchenzelt der Bundesgartenschau 2007 aus

Die Jury beim Sichten der 700 Wettbewerbsbeiträge. Gera (am) - "Wir waren überrascht, wie viele Menschen sich beteiligt haben", sagt Dekan Klaus Schreiter. 700 Zeichnungen waren eingegangen im Wettbewerb für die gemalten Blütenblätter, mit denen das Kirchenzelt zur Bundesgartenschau 2007 gestaltet wird.

Im Mai wurde der Wettbewerb gestartet. Das Thema lautete "Schöpfung". Beteiligt hatten sich Kindergärten, Schulen, Gymnasien, Religionsklassen, Familieneinrichtungen, große und kleine Künstler. Auch beim Bennofest in Meißen wurde für das Buga-Kirchenzelt gemalt. 160 der eingegangenen Zeichnungen hat eine achtköpfi ge Jury vor einigen Tagen nun ausgewählt. Auch hundert Werke gestandener Künstler waren unter den eingereichten Gemälden, eine Zusendung kam sogar aus Stuttgart. Die ausgewählten Bilder werden nun gescannt und auf den Stoff des Kirchenzelts aufgetragen. Aber auch die Kunstwerke, die nicht das Kirchenzelt schmücken, sollen weiterhin bewundert werden können, in Ausstellungen und spätestens 2007 im Buga-Kirchenzelt.

Einen Vormittag lang hatte sich die Jury Zeit genommen, um aus der Vielzahl der Motive die geeigneten für das Blütenband auf dem Zelt auszuwählen. Auf Tischen und Böden der alten St.-Elisabeth- Kirche in der Nicolaistraße waren die Bilder ausgebreitet. Begutachtet wurden sie von Vertretern der Kirchen und der Buga GmbH, von Künstlern und Kunsterziehern. "Die Auswahl war einfacher als gedacht", sagte im Nachhinein Dekan Schreiter. Ein entscheidendes Kriterium war die Umsetzbarkeit des Gemalten als Textildruck auf der Zeltwand. "Einfach wird das nicht", ahnt Ralf Danndorf. Dem Geraer Grafi ker obliegt es, die Bilder zu digitalisieren und in abgerundete Blütenblätter umzuwandeln.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 41 des 56. Jahrgangs (im Jahr 2006).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Donnerstag, 12.10.2006

Aktuelle Buchtipps