Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Spezial

1951: Traum des Anfang

Damals... (2)

Der Wunschtraum des Hauptschriftleiters: Erscheinungsweise: TÄGLICH und Verbreitungsgebiet: WELTWEIT Tägliches Erscheinen und der ganze Globus als Verbreitungsgebiet für den Tag des Herrn - das war 1951 der Wunschtraum des damaligen Hauptschriftleiters Josef Gülden. So ist es zumindest dieser Zeichung zu entnehmen, die wir im Bildarchiv der Redaktion gefunden haben. Zwar hat sich der Traum nicht erfüllt, doch der Tag des Herrn war -auch trotz seines bescheidenen Auftretens zu DDR-Zeiten - vielen katholischen Christen eine Hilfe zum Leben aus dem Glauben - übrigens mit der Zeit auch für viele Katholiken in den Ländern des ehemaligen Ostblocks. Noch heute erzählt etwa der Prager Kardinal Miloslav Vlk, dass er die deutsche Sprache mit unserer Kirchenzeitung gelernt hat.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 35 des 51. Jahrgangs (im Jahr 2001).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Freitag, 31.08.2001

Aktuelle Buchtipps