Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Spezial

1951: Zum Geleit

Damals... (1)

Am 27. Mai 1951 erscheint die erste Ausgabe des Tag des Herrn. In ihrem Geleitwort schreiben der Bischof von Meißen und die Verantwortlichen der Kommissariate Görlitz, Magdeburg, Erfurt, Schwerin und Meiningen: "Die Stunde ist also gekommen, in der die Stimme der Kirche, der Mutter aller Gläubigen, uns auch wieder auf diesem Wege erreichen kann, denn hier muss zu uns die Kirche sprechen: im Leitartikel wie im kleinsten Beitrag, auf der Seite der sonntäglichen Verkündigung und der gottesdienstlichen Texte so gut wie auf den Blättern für die katholische Familie, in den Spalten der Geschichte unserer heiligen Heimat wie in den Berichten aus dem kirchlichen Leben der Gegenwart, in der Erwachsenen- und Kinderkatechese ebenso wie in den Erzählungen und Kurzgeschichten aus dem christlichen Alltag. Wir hungern nach dem Wort der göttlichen Wahrheit, des Lebens, der Weisung und auch des Trostes und der Stärkung, das uns die Kirche im Namen Christi schenkt ...

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 35 des 51. Jahrgangs (im Jahr 2001).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Freitag, 31.08.2001

Aktuelle Buchtipps