Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Erfurt

Diskussion, Projekte und Wahlen

Katholische Jugend widmet sich der sichtbaren und verdeckten Armut in Thüringen

Projekte und Ideen zum Thema Armut in Thüringen standen auf der Tagesordnung der jüngsten BDKJ-Tagung. Foto: Robert Weidler Heiligenstadt (wei/tdh) - Vertreter der katholischen Jugendverbände in Thüringen trafen sich zum Jugendforum des Bundes der Katholischen Jugend (BDKJ) in Heiligenstadt. Dabei wurde die Armut in Thüringen thematisiert.

Etwa 40 Delegierte der katholischen Jugend- und Dekanatsverbände in Thüringen trafen sich im Heiligenstädter Marcel-Callo-Haus. Dort fand das Jugendforum des BDKJ in Thüringen statt, welches gleichermaßen die Jahresversammlung dieses Dachverbandes ist. Als Gäste wurden Weihbischof Reinhard Hauke sowie BDKJ-Bundespräses Andreas Mauritz begrüßt.

Im Mittelpunkt der gemeinsamen Tage stand ein Studienteil zum Thema "Armut in Thüringen". Anlass dazu gab der zweite Teil der Enzyklika "Deus caritas est" von Papst Benedikt XVI., welcher in die Diskussion mit Weihbischof Reinhard Hauke einbezogen wurde. In Vorbereitung auf das Elisabethjahr 2007 nahmen die Jugendlichen sichtbare und verdeckte Formen von Armut in Thüringen in den Blick. Aber auch die Frage, wie eigene Hilfe und Unterstützung ganz konkret geleistet werden kann, spielte eine Rolle. Dafür stellten die Teilnehmer bereits bestehende Projekte gegenseitig vor und suchten zusammen nach weiteren Möglichkeiten für die nächsten zwei Jahre. So wurden beispielsweise ein Studientag in diesem Herbst sowie ein Gespräch mit Politikern zu diesem Thema vereinbart. Zudem soll es einen Aktionstag mit sozialen Projekten vor Ort im Frühjahr 2007 geben.

Zum Programm der Tage gehörten auch die Wahlen: Wenn auch krankheitsbedingt nicht anwesend, wurde Julian König (20, Kirchworbis) mit großer Mehrheit zum neuen BDKJ-Diözesanvorsitzenden gewählt. Er folgt Philipp Förter (24, Rudolstadt), der nicht wieder kandidierte und nach insgesamt sechs Jahren Vorstandsarbeit verabschiedet wurde. Neu in den Vorstand gewählt wurden Veronika Koch (16, Uder) und Simon Eckstein (16, Meiningen).

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 17 des 56. Jahrgangs (im Jahr 2006).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Donnerstag, 27.04.2006

Aktuelle Buchtipps