Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Aus der Region

"Mit dabei und deshalb mittendrin"

BDKJ-Görlitz traf sich in Neuhausen

Der neue Vorstand des BDKJ-Görlitz Neuhausen (tdh/bs) - Themen wie die Jugendwallfahrt des Jahres 2002, das neue Jahresmotto des Bundes der katholischen Jugend Görlitz (BDKJ) sowie die Wahl des neuen Vorstandes standen im Mittelpunkt der neunten Diözesanversammlung des BDKJ Görlitz. Sie traf sich vom 22. bis 24. Juni im Don-Bosco-Jugendhaus Neuhausen bei Cottbus. 40 Teilnehmer nutzten diese Tage, um gemeinsam über die oben genannten Themen und vieles andere ins Gespräch zu kommen.
Wie es in einer Presseinformation heißt lautet das Jahresmotto des BDKJ Görlitz für 2001/2001: "Mit dabei und mittendrin - katholisch - politisch - aktiv". Hintergrund für dieses Jahresthema sind unter anderem das bald zehnjährige Bestehen des BDKJGörlitz, die Bundestagswahl 2002 und der Anspruch an die Christen, sich für ihre Mitmenschen einzusetzen sowie auf ganz unterschiedliche Art aktiv und damit politisch zu sein.
Darüber hinaus will der Vorstand des BDKJ-Görlitz ab dem neuen Schuljahr verstärkt die neuen Medien nutzen, beispielsweise für die Jugend- und Pastoralpost. Des Weiteren soll ein intensiverer Kontakt zu anderen Jugendverbänden im Bistum Görlitz gesucht werden. Von den Jugendlichen wurde diese inhaltliche Ausrichtung durch die Verabschiedung mehrerer Anträge bestätigt.
Nach einer Diskussion um das Modell der Jugendwallfahrt entschieden sich die Teilnehmer, für das Zwei-Tages-Modell mit Übernachtung des letzten Jahres. Richtungsweisend für die nächs-ten Jahre waren ebenfalls die Wahlen zum neuen Diözesanvorstand. Neben Judith Kittan und Michael Metzner, die als neue Mitglieder ehrenamtlich im Diözesanvorstand arbeiten werden, wurden Beate Steige und Markus Adam in ihren Ämtern bestätigt. Gemeinsam mit dem amtierenden BDKJ-Präses und Diözesanjugendseelsorger Bosco Marschner werden sie sich der Aufgabe der Leitung des Dachverbandes stellen.

Doch bevor das neue Schuljahr in den Blick genommen wurde, legte der alte Diözesanvorstand Rechenschaft über die Arbeit des vergangenen Jahres ab. Viele Fragen und Vorschläge ergaben sich aus diesem Tagesordnungspunkt. Am Ende wurde der Diözesanvorstand entlastet und die Deligierten dankten für das Geleistete. Umrahmt wurde das Wochenende mit Feuerwerk, Spiel, Gesang, bei den Feierlichkeiten zum 700-jährigen Bestehen des Ortes Neuhausen und den offenen Abenden.

Neben den Jugendlichen aus den Pfarrverbandsgruppen und dem BDKJ-Diözesanvorstand nahmen an dem neunten Diözesantreffen auch Ordinariatsrat Alfred Hoffmann, der Bundespräses des BDKJ Rolf-Peter Cremer, die Dekanatsjugendseelsorger sowie einige Gäste teil.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 26 des 51. Jahrgangs (im Jahr 2001).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Mittwoch, 27.06.2001

Aktuelle Buchtipps