Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Magdeburg

Fotoaktion bei "pfarrbriefservice.de"

Bank für Kirche und Caritas Paderborn unterstützt Wettbewerb des kostenlosen Internetangebotes

Paderborn -Einen digitalen Fotowettbewerb hat die Redaktion des Internetangebotes www.pfarrbriefservice.de gestartet. Die von der Paderborner Bank für Kirche und Caritas unterstützte Aktion lädt dazu ein, Fotos zu den Themen "Das Kreuz", "Liturgie und Sakramente" und "Gottes Kraft wirkt ..." Fotos einzureichen. "Die Arbeit der Pfarrgemeinden hat für uns eine große Bedeutung", so der Vorstandsvorsitzende der Paderborner Bank, Richard Böger, bei der Scheckübergabe. "Daher unterstützen wir diesen Wettbewerb durch eine Spende von 1500 Euro."

Die Internetseite www.pfarrbriefservice.de bietet Tipps rund können, wurde jetzt der Fotowettbewerb gestartet", erläutert Redaktionsmitglied Michael Bogedain vom Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn.

Bilder, die im Rahmen des Wettbewerbs eingereicht werden sollen, können über die Internetseite www.pfarrbriefservice.de hochgeladen werden. Hier gibt es auch die genauen Ausschreibungsunterlagen. Zu gewinnen gibt es in jeder der drei Kategorien als ersten Preis eine Digitalkamera. Außerdem werden Computerprogramme und Bücherschecks verlost. Teilnahmeschluss ist der 7. Mai. Die Preisverleihung findet am 17. Juni während des Katholikentages in Ulm statt.

Die Internetseite www.pfarrbriefservice.de ist eine Initiative deutscher Bistümer darunter zum Beispiel die Diözesen Paderborn und Hildesheim. Die Seiten leben vom Engagement und den Beiträgen ihrer Initiatoren und vom Austausch der Nutzer: Erfahrungen, Einsichten, Texte, Fotos, Grafiken, Kritik, technische Tipps, Schulungsangebote der einzelnen Bistümer -all das findet sich auf den Seiten, die laufend aktualisiert werden. So zeigen zum Beispiel Jugendliche der Diözese Würzburg in ihrer Serie "Glaubensklicker -Ich glaube an das, was du hier siehst" ihre Glaubensbilder, die als Wanderausstellung deutschlandweit zu buchen sind.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 15 des 54. Jahrgangs (im Jahr 2004).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Donnerstag, 08.04.2004

Aktuelle Buchtipps