Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Aus der Region

Chnacen für die Schöpfung

Den Speiseplan umweltbewußt zusammenstellen

Umweltbewusst leben hat auch mit Ernährung zu tun. Das gilt nicht nur für die Verwendung regionaler und saisongemäßer Lebensmittel, sondern auch für den Speiseplan: Für ein Kilo Brot benötigt man ein Kilo Weizen, für ein Kilo Hühnerfleisch sind es drei Kilo Weizen und für ein Kilo Rindfleisch gar neun Kilo Weizen. Der Verzicht oder die Reduzierung des Fleischkonsums hilft also nicht nur der Gesundheit, sondern auch direkt der Umwelt.

Ulrich Clausen, Umweltbeauftragter Bistum Dresden-Meißen

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 42 des 53. Jahrgangs (im Jahr 2003).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Montag, 20.10.2003

Aktuelle Buchtipps