Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Aus der Region

Lavendelöl gegen Motten

Chancen für die Schöpfung

Stoffe, Federn und Pelze sind die bevorzugte Nahrung der Larven der Kleidermotten. Abhilfe schafft hier zunächst die regelmäßige Reinigung der Schränke vor allem in den Kanten und Ecken, denn da legen die Motten ihre Eier ab. Mottenpapiere enthalten viele Schadstoffe, die die Gesundheit angreifen. Gleiche Wirkung kann durch Lavendelöl erreicht werden. Ein paar Tropfen in den Schrank oder ein Säckchen mit Lavendel sind ausreichend.

Ulrich Clausen, Umweltbeauftragter Bistum Dresden-Meißen

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 14 des 53. Jahrgangs (im Jahr 2003).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Montag, 23.06.2003

Aktuelle Buchtipps