Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Aus der Region

Sparen beim Wasserverbrauch

Chancen für die Schöpfung

Zehn Prozent der im Haushalt benötigten Energie entfallen auf die Warmwasseraufbereitung -mehr als die Hälfte davon wird für die Körperreinigung verbraucht. Allgemein bekannt ist, dass ein Vollbad im Vergleich zum Duschen mehr Wasser verbraucht; weniger bekannt ist, dass auch der Energieverbrauch etwa das Dreifache beträgt. Beim Energiesparen im Blick auf den Warmwasserverbrauch helfen thermostatische Mischbatterien. Sie regeln die gewünschte Wassertemperatur und vermeiden so ein langwieriges Mischen von Kalt- und Warmwasser.

Ulrich Clausen, Umweltbeauftragter Bistum Dresden-Meißen

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 47 des 52. Jahrgangs (im Jahr 2002).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Mittwoch, 11.12.2002

Aktuelle Buchtipps